DATENSCHUTZINFORMATION WEBSEITE

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen, insbesondere der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), zustehenden Ansprüche und Rechte.

Diese Datenschutzinformation klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unserer Webseite (nachfolgend „Webseite“) auf. Die Datenschutzinformation gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop, Mobile, usw.).

Personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO sind dabei alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den bei uns in Anspruch genommenen Services.

Wir verwenden in unserer Datenschutzinformation diverse weitere Begriffe im Sinne der DSGVO. Hierzu zählen Begriffe wie Verarbeitung, Einschränkung der Verarbeitung, Profiling, Pseudonymisierung, Verantwortlicher, Auftragsverarbeiter, Empfänger, Dritter, Einwilligung, Aufsichtsbehörde und internationale Organisation. Art. 4 DSGVO können Sie entsprechende Begriffsbestimmungen für diese Begriffe entnehmen.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher ist:

YS real estate GmbH
Friedrichstraße 90
Berlin 10117
Tel. +49 (0)30 2096 6903-0
info@ysrealestate.de

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

mip Consult GmbH
Yanick Röhricht
Wilhelm-Kabus-Str. 9
10829 Berlin
Telefon +49 (0)30 69 81 93 98
info@ysrealestate.de
www.sofortdatenschutz.de

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der Nutzung unserer Webseite und ggf. unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten.

Bei der rein informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, erheben wir die folgenden Zugriffsdaten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Zu den Zugriffsdaten gehören die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (d.h. Name der konkret abgerufenen Webseite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Referrer URL (zuvor besuchte Seite), Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version sowie Typ der Browsersoftware, Meldung über erfolgreichen Abruf.

Ferner erhalten wir Ihre personenbezogenen Daten, sofern Sie uns per Kontaktformular, viaE-Mail oder über ein Immobilienportal kontaktieren. Personenbezogene Daten sind hier z.B. Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail, Telefonnummer und ggf. die Daten, die Sie uns als Nachricht übersenden (nachstehend „Kontaktdaten“ genannt).

Weiterhin verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich -personenbezogene Daten, die wir von unseren Auftraggebern, aus öffentlich einsehbaren Verzeichnissen oder von sonstigen Dritten zulässigerweise erhalten haben.

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu folgenden Zwecken und auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

Zwecke

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke, insbesondere zur Kontaktaufnahme (z. B. Versand von Newslettern, Werbeansprache per Telefon, E-Mail, SMS) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind daher vom Widerruf nicht betroffen. Der Widerruf kann an die oben genannten Kontaktdaten oder an info@ysrealestate.de erfolgen.

Rechtsgrundlage

Einwilligung,
Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular, E-Mail oder über ein Immobilienportal) werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet.

Darüber hinaus dient die Verarbeitung auch zur Vertragsdurchführung, z.B. bei der Vermittlung von Immobilienobjekten, Erfüllung des Maklerauftrages, Beratung zu einzelnen Immobilienobjekten und der After-Sales-Betreuung.

Erfüllung eines Vertrages und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der Person, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO

Wenn Sie unsere Website zum ersten Mal besuchen, werden Sie gefragt, ob Sie nur notwendige Cookies oder alle Cookies akzeptieren möchten – wenn Sie alle Cookies auswählen, ermöglicht uns dies auch die Durchführung von Marketingaktivitäten, die auf Ihren Interaktionen mit der Website, anderen Marketingkanälen und anderen Dritten wie sozialen Netzwerken basieren.

Um mehr über Cookies zu erfahren, insbesondere auch zur Verwaltung und Löschung von Cookies, siehe unten im Abschnitt Cookies.

Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO

Zur postalischen Kontaktaufnahme verarbeiten wir ggf. Kontaktdaten aus öffentlich einsehbaren Verzeichnissen (z.B. Zwangsversteigerungsakten, Unterlagen im Bauarchiv oder Grundbuchamt), um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Dies erfolgt jedoch nur, wenn die Verarbeitung mit Ihren Interessen im Einklang steht bzw. die Abwägung der widerstreitenden Interessen zu dem Ergebnis kommt, dass unsere wirtschaftlichen berechtigten Interessen überwiegen.

Im Rahmen der Interessenabwägung zur Wahrung berechtigter Interessen, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen. Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Personalabteilung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden dann intern an die Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Dort wird dann über den weiteren Ablauf entschieden. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses, § 26 BDSG und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens bei Ablehnung zur Wahrung berechtigter Interessen, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO (Abwehr von Ansprüchen), ggf. sofern erteilt Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO

Ihre Zugriffsdaten (siehe oben unter Punkt 2 aufgeführte Daten) verarbeiten wir zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten. Wir verfolgen dabei insbesondere folgende berechtigte Interessen

  • Gewährleistung der IT-Sicherheit, insbesondere der Sicherheit der Webseite;
  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben;
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;

After Sales-Betreuung

Im Rahmen der Interessenabwägung zur Wahrung berechtigter Interessen, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO

4. Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) können zu den oben genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Hosting Provider Telekommunikation,  Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing. Sofern wir Auftragsverarbeiter einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

Eine Weitergabe von Daten an Dritte, die nicht Auftragsverarbeiter sind, erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO für Vertragszwecke oder auf Grundlage berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO an einem wirtschaftlichen und effektiven Betrieb unseres Geschäftsbetriebes erforderlich ist oder Sie in die Datenübermittlung eingewilligt haben. Bei der rein informatorischen Nutzung der Webseite geben wir grundsätzlich keine Daten an Dritte weiter.

Sollten Sie uns als Makler beauftragen, geben wir Ihre personenbezogenen Daten zur Vorbereitung des Kaufvertrags an den Käufer bzw. Verkäufer und ggf. an Notare, Banken Rechtanwälte sowie an die zuständige Hausverwaltung weiter.

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) werden Logfile-Informationen für die Dauer von maximal vier Wochen gespeichert und danach gelöscht (siehe oben Punkt 2). Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung eines Vertrages über Kontaktformular oder per E-Mail umfasst.

Bewerberdaten werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht. Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in

unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten gelöscht, sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen bzw. spätestens jedoch nach 5 Jahren. Sollten wir die ausgeschriebene Stelle mit Ihnen besetzen, werden Ihre Daten in unserem Personalmanagementsystem gespeichert.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel 3 Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

6. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Die zur Verfügung gestellten Daten werden innerhalb der Europäischen Union sowie in den USA verarbeitet. Beachten Sie bitte, dass wir mit Empfängern Ihrer Daten für Staaten ohne Angemessenheitsbeschluss der Kommission nach Artikel 45 DSGVO, wie dies bei den USA der Fall ist, (wie z.B. Google ) EU-Standarddatenschutzklauseln vereinbart haben.

Hinweis: Der Schutz von personenbezogenen Daten entspricht in den USA nicht dem von der EU geforderten Datenschutzniveau. Insbesondere fehlen durchsetzbare Rechte, die den Schutz Ihrer Daten gegen den Zugriff von staatlichen Stellen absichern. Es besteht also das Risiko, dass diese staatlichen Stellen auf die personenbezogenen Daten zugreifen können, ohne dass der Datenübermittler oder der Empfänger dies wirksam verhindern können.

7. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat

  • das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO (d.h. Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen),
  • das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO (d.h. für den Fall, dass Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, können Sie die Berichtigung dieser Daten verlangen),
  • das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO und das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO (d.h. Sie haben ggf. das Recht, die Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn z.B. für eine solche Verarbeitung kein legitimer Geschäftszweck mehr besteht und gesetzliche Aufbewahrungspflichten die weitere Speicherung nicht erfordern),
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO (d.h. Sie haben ggf. das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln).

Ferner können Sie Einwilligungen, grundsätzlich mit Wirkung für die Zukunft, widerrufen.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zusätzlich möchten wir auf Ihr Widerspruchsrecht nach Art 21. DSGVO hinweisen:

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f)

der DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. 

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und es fallen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen an.

Der Widerspruch ist, wenn möglich, zu richten an:

YS real estate GmbH
Friedrichstraße 90
Berlin 10117

oder per E-Mail an:
info@ysrealestate.de

8. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling?

Im Rahmen des Zugriffs auf unsere Webseite bzw. im Rahmen der Kontaktaufnahme per Formular oder E-Mail nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte automatische Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist. Wir verarbeiten Ihre Daten nicht automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling).

9. Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Webseite müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Nutzung unserer Webseite technisch bzw. aus IT-Sicherheitsgründen erforderlich sind. Sofern Sie diese Daten nicht bereitstellen, können Sie unsere Webseite nicht nutzen.

Im Rahmen der Kontaktaufnahme per Formular oder E-Mail müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich sind. Andernfalls können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

10. Newsletter

Mit den folgenden Hinweisen informieren wir Sie über unseren Newsletter sowie das Anmelde-, Versand- und Auswertungsverfahren sowie klären Sie über Ihre Widerspruchsrechte auf. Sofern Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Erhalt des Newsletters und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Newsletter-Inhalt: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur auf Basis der Einwilligung der Empfänger oder aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern wir einzelne Newsletter im Rahmen der Anmeldung konkret beschreiben, ist diese Beschreibung für die Einwilligung eines Newsletter-Bestellers maßgeblich. Erfolgt keine separate Beschreibung, so erhalten Sie in unseren Newslettern

Informationen zu unseren Produkten, Angeboten und Aktionen sowie Informationen rund um unser Unternehmen.

Double-Opt-In: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt im sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. D.h. nach Anmeldung zum Newsletter senden wir Ihnen eine E-Mail, in der wir Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung bitten. Diese Bestätigung dient zur Sicherstellung, dass sich bei unserem Newsletter nur Personen anmelden, die auch Zugriff auf die angegebene E-Mail-Adresse haben. Die Anmeldungen zum Newsletter protokollieren wir, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Newsletterdienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Der Newsletterversand erfolgt über „Dienstleister“. Die Datenschutzbestimmungen des Newsletterdienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Für den Versand von Newslettern verwenden wir Services von CleverReach GmbH & Co. KG mit Sitz in Schafjückenweg 2, 26180 Rastede, Deutschland (nachfolgend: „CleverReach“). Die Daten werden auf Servern in der EU gespeichert. CleverReach nutzt die Daten in pseudonymer Form, d.h. ohne nachvollziehbare Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung der eigenen Services. CleverReach nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Ferner bitten wir Sie einen Vor- und Nachnamen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletter anzugeben.

Die Newsletter enthalten einen sog. Web-Beacon, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server des Newsletterdienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und Ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Der Versand des Newsletters und die Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a), Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO und dient dem Nachweis der Einwilligung in den Empfang des Newsletters.

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit abbestellen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wenn die Nutzer sich nur zum Newsletter angemeldet und diese Anmeldung gekündigt haben, werden ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

11. Cookies

11.1 Allgemeines

Wir verwenden auf unseren Internetseiten Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die in der Regel aus Buchstaben und Zahlen bestehen und bei Besuch bestimmter Internetseiten auf dem Computer des Nutzers abgelegt werden.

Einige dieser Cookies sind für die Funktion unserer Webseite unerlässlich, während andere Cookies uns dabei helfen, unsere Webseite zu verbessern, indem wir Einblicke in die Nutzung der Webseite durch Sie erhalten.

Standardmäßig verwenden wir nur notwendige Cookies. Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalitäten unserer Webseite. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig angezeigt werden bzw. einzelne Bereiche funktionieren unter Umständen nicht richtig. Erforderliche Cookies können nur durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindert werden.

Cookies, die nicht für die Funktion der Webseite notwendig sind („nicht-notwendige Cookies“), verwenden wir nur, wenn Sie über unser Cookie-Banner Ihre Einwilligung gegeben haben. Sie können jederzeit zu unserer Datenschutzinformation zurückkehren und Ihre Einwilligung widerrufen bzw. Änderungen vornehmen.

Cookies Einstellungen ändern

Folgende zusätzliche Möglichkeiten bestehen in Bezug auf Cookies:

  • Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies zu Funktionseinschränkungen dieser Webseite führen kann.
  • Sie können dem Einsatz von Cookies, die dem Webseite-Tracking und Werbezwecken dienen, über die Netzwerkwerbeinitiative http://optout.networkadvertising.org/ oder die amerikanische Webseite http://www.aboutads.info/choices oder die europäische Webseite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/.

11.2.1 Drittanbieter, die Cookies einsetzen Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung den Webanalysedienst Google Analytics von Google Ireland Limited (Registernummer: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) ein.

Der Webanalysedienst Google Analytics verwendet Cookies. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Mit Google in der Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA wurden durch uns von der EU-Kommission erlassenen Standarddatenschutzklauseln im Sinne des Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO abgeschlossen. Trotz des Abschlusses von Standarddatenschutzklauseln mit Google sind mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA entsprechenden Risiken verbunden. Mit der Abgabe Ihrer Einwilligung über unseren Cookie-Banner erklären Sie sich trotz potenzieller Zugriffe durch US-Behörden mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA einverstanden, Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt in gemeinsamer Verantwortung zwischen Google und uns gemäß Art 26 DSGVO. Mit Google ist vereinbart, dass die primäre Verantwortlichkeit gemäß DSGVO für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Google liegt und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten von Google erfüllt werden (insbesondere die Informationspflichten gemäß Artikel 12 ff. DSGVO, Sicherstellung der Betroffenenrechte gemäß Artikel 15 ff. DSGVO, Meldung von Datenpannen gemäß Artikel 33, 34 DSGVO). Google verarbeitet die Daten, um die Nutzung unserer Webseite durch die Webseitenbesucher auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb unserer Webseite zu erstellen und um weitere, mit der Nutzung der Webseite verbundene Dienstleistungen, zu erbringen. Dabei werden aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Webseitenbesucher erstellt.

Wir setzen Google Analytics mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und die Übermittlung an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir verwenden Google Analytics Remarketing, um die von uns bei Google oder seinen Partnern geschalteten Anzeigen nur solchen Nutzern einzublenden, die auch ein Interesse an unserer Webseite gezeigt haben oder die bestimmte Produkte bzw. Dienstleistungen (z.B. Interessen an bestimmten Themen auf unserer Webseite) aufweisen, die wir an Google übermitteln (sog. „Remarketing“). Mit Hilfe des Remarketing möchten wir erreichen, dass unsere Anzeigen den Interessen der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie auf den Webseiten von Google unter https://www.google.de.

11.2.2 Google Ads

Wir nutzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung den Service Google Ads der Google Ireland Limited (Registernummer: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Die Verarbeitung der Daten erfolgt in gemeinsamer Verantwortung zwischen Google und uns gemäß Art 26 DSGVO. Mit Google ist vereinbart, dass die primäre Verantwortlichkeit gemäß DSGVO für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Google liegt und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten von Google erfüllt werden (insbesondere die Informationspflichten gemäß Artikel 12 ff. DSGVO, Sicherstellung der Betroffenenrechte gemäß Artikel 15 ff. DSGVO, Meldung von Datenpannen gemäß Artikel 33, 34 DSGVO).

Die Verarbeitung der Daten erfolgt im Rahmen dieses Dienstes auch in den USA. Mit der Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA wurden von der EU-Kommission erlassenen Standarddatenschutzklauseln im Sinne des Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO abgeschlossen. Trotz des Abschlusses von Standarddatenschutzklauseln mit Google, sind mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA entsprechenden Risiken verbunden. Mit der Abgabe Ihrer Einwilligung über unseren Cookie-Banner erklären Sie sich trotz potenzieller Zugriffe durch US-Behörden mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA einverstanden, Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Google Ads ist ein Dienst zur Schaltung von Werbebannern im Internet, der es uns gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google Ads ermöglicht es uns, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer eine schlüsselwortrelevante Suche ausführt. Im Google-Werbenetzwerk werden unsere Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der von uns zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten angezeigt.

Der Zweck unseres Einsatzes von Google Ads ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen von Google und ggf. eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Gelangen Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite, wird auf Ihrem Computer durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zu Ihrer Identifikation, sondern es wird nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten unserer Webseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob Sie über eine Ads-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, eine Aktion (z.B. einen Kauf) vollzogen oder aber abgebrochen haben.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Webseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über Ads-Anzeigen an uns vermittelt wurden. Wir ermitteln damit also den Erfolg unserer jeweiligen Ads-Anzeigen und sind basierend auf diesen Informationen in der Lage unsere Ads-Anzeigen für die

Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-Ads erhalten Informationen von Google mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Bei jedem Besuch unserer Webseite werden personenbezogene Daten, einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google in den USA übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den USA gespeichert. Sie können der Setzung von Cookies durch unsere Webseite, wie oben bereits ausgeführt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf Ihrem Computer setzt. Zudem kann ein von Google Ads bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser gelöscht werden. Ferner besteht die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie von jedem der von ihnen genutzten Internetbrowser (auf jedem Gerät) aus, den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

Sofern Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google widersprechen möchten, können Sie die von Google zur Verfügung gestellten Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

11.2.3 Facebook‑, Custom Audiences und Facebook-Marketing-Dienste

Zur Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes nutzen wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung das sogenannte “Facebook-Pixel” des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird (“Facebook”).

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. “Facebook-Ads”) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z. B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potenziellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen, ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Das Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Webseiten unmittelbar durch Facebook eingebunden und kann auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspeichern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und von Facebook sowie zu eigenen Marktforschungs- und Werbezwecken verwendet werden kann. Sofern wir Daten zu Abgleichzwecken an Facebook übermitteln sollten, werden diese lokal in auf dem Browser verschlüsselt und erst dann an Facebook über eine gesicherte https-Verbindung gesendet. Dies erfolgt allein mit dem Zweck, einen Abgleich mit den gleichermaßen durch Facebook verschlüsselten Daten herzustellen.

Des Weiteren nutzen wir beim Einsatz des Facebook-Pixels die Zusatzfunktion „erweiterter Abgleich“ (hierbei werden Daten wie Telefonnummern, E‑Mailadressen oder Facebook-IDs der Nutzer) zur Bildung von Zielgruppen („Custom Audiences“ oder „Look Alike Audiences“) an Facebook (

verschlüsselt) übermittelt. Weitere Hinweise zum „erweiterten Abgleich“: https://www.facebook.com/business/help/611774685654668).

Ebenfalls auf der Grundlage Ihrer Einwilligung nutzen wir das Verfahren „Custom Audiences from File“ des sozialen Netzwerks Facebook, Inc. In diesem Fall werden die E‑Mail-Adressen der Newsletterempfänger bei Facebook hochgeladen. Der Upload-Vorgang findet verschlüsselt statt. Der Upload dient allein, um Empfänger unserer Facebook-Anzeigen zu bestimmen. Wir möchten damit sicherstellen, dass die Anzeigen nur Nutzern angezeigt werden, die ein Interesse an unseren Informationen und Leistungen haben.

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d. h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Um die Erfassung Ihrer Daten mittels des Facebook-Pixels auf unserer Webseite zu verhindern, klicken Sie bitten den folgenden Link: Facebook-Opt-Out Hinweis: Wenn Sie den Link klicken, wird ein „Opt-Out“-Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, dann müssen Sie den Link erneut klicken. Ferner gilt das Opt-Out nur innerhalb des von Ihnen verwendeten Browsers und nur innerhalb unserer Webdomain, auf der der Link geklickt wurde.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

11.2.4. LinkedIn Insight Tag

Wir nutzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung das Conversion Tool „LinkedIn Insight Tag“ der LinkedIn Ireland Unlimited Company. Dieses Tool erstellt einen Cookie in Ihrem Webbrowser, welches die Erfassung folgender Daten ermöglicht: IP-Adresse,  Zeitstempel, Geräte- und Browsereigenschaften und Seitenereignisse (z.B. Seitenabrufe) sowie demografische Daten, falls Sie ein aktives LinkedIn Mitglied sind. Diese Daten werden verschlüsselt, anonymisiert und innerhalb von 90 Tagen gelöscht. LinkedIn teilt uns keine personenbezogenen Daten mit, sondern bietet anonymisierte Berichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigeleistung an. Ergänzend bietet LinkedIn über das Insight Tag die Möglichkeit eines Retargetings. Dies ermöglicht uns zielgerichtete Werbung außerhalb unserer Website anzeigen zu lassen, ohne dass es zu einer Identifizierung des Websitebesuchers kommt. Nähere Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn können Sie den LinkedIn Datenschutzhinweisen entnehmen: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?

Mitglieder von LinkedIn können die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken in ihren Kontoeinstellungen steuern. Um das Insight-Tag auf unserer Website zu deaktivieren („Opt-out“) klicken Sie hier.

12. Services von Drittanbietern, die keine Cookies setzen

12.1 Google Fonts (Online-Einbindung)

Google-Fonts, also externe Schriftarten der Google Ireland Limited (Registernummer: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, https://www.google.com/fonts. Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Google erhält hierdurch die Information, dass von der IP-Adresse Ihres Gerätes unsere Webseite aufgerufen wurde.

Da die Verarbeitung der Daten im Rahmen dieses Dienstes auch in den USA erfolgt, wurden mit der Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA die von der EU-Kommission erlassenen Standarddatenschutzklauseln im Sinne des Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO abgeschlossen. Trotz des Abschlusses von Standarddatenschutzklauseln mit Google sind mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA entsprechende Risiken verbunden. Mit der Abgabe Ihrer Einwilligung über unseren Cookie-Banner erklären Sie sich trotz potenzieller Zugriffe durch US-Behörden mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA einverstanden.

Die Datenschutzinformation von Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy und ein Opt-Out ist unter https://adssettings.google.com/authenticated möglich.

12.2 Nutzung von Adobe Fonts

Für eine optisch ansprechende Gestaltung unserer Website verwenden wir Adobe Fonts der Adobe Systems Software Ireland Ltd. 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland („Adobe“).

Dieser Dienst ermöglicht uns den Zugriff auf die Schriftartenbibliothek von Adobe. Damit die von uns verwendeten Schriftarten eingebunden werden können, muss Ihr Browser eine Verbindung zu einem Server von Adobe in den USA herstellen und die jeweils benötigte Schriftart herunterladen. Adobe erhält hierdurch die Information, dass von der IP-Adresse Ihres Gerätes unsere Webseite aufgerufen wurde.

Adobe Inc., 345 Park Avenue, San Jose, California 95110-2704, USA hat sich mit dem Abschluss von Standarddatenschutzklauseln verpflichtet, die europäischen Datenschutzgrundsätze und das europäische Datenschutzniveau auch im Rahmen der in den USA stattfindenden Datenverarbeitung zu gewährleisten. Weitere Informationen zu Adobe Fonts finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Adobe unter https://www.adobe.com/de/privacy.html.

13. Unsere Social Media Präsenzen

Sie finden uns mit Präsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, damit wir auch dort mit Ihnen kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren können. Wir weisen darauf hin, dass dabei Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können und dass die Daten im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet werden. Aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer können Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z. B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Hierfür werden u. U. Cookies auf den Computern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. In diesen Nutzungsprofilen können auch anderweitige Daten gespeichert werden, insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO und in gemeinsamer Verantwortung zwischen den Plattformanbietern und uns gemäß Art 26 DSGVO. Mit diesen ist vereinbart, dass die primäre Verantwortlichkeit gemäß DSGVO für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei den Plattformanbietern liegt und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten von den jeweiligen Plattformanbietern erfüllt werden (insbesondere die Informationspflichten gemäß Artikel 12 ff. DSGVO, Sicherstellung der Betroffenenrechte gemäß Artikel 15 ff. DSGVO, Meldung von Datenpannen gemäß Artikel 33, 34 DSGVO).

Für Informationen über die jeweiligen Verarbeitungen und die jeweiligen Widerspruchsmöglichkeiten verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Datenschutzinformationen der Anbieter: 

Im Fall der Geltendmachung von Betroffenenrechten empfehlen wir, dass diese bei den Anbietern geltend gemacht werden, da die Anbieter direkten Zugriff auf die Daten haben. Sollten Sie dennoch unsere Unterstützung wünschen, dann können Sie sich gern an die oben benannten Kontaktdaten wenden.

PRIVACY POLICY WEBSITE

In the following, we inform you about the processing of your personal data by us and the claims and rights to which you are entitled under the data protection regulations, in particular the European General Data Protection Regulation (GDPR).

This data protection information informs you about the nature, scope and purpose of the processing of personal data within our website  (hereinafter “website”). The privacy information applies regardless of the domains, platforms and devices used (e.g. desktop, mobile, etc.).

Personal data in the sense of the GDPR is all data that can be related to you personally, e.g. name, address, e-mail addresses, user behavior. Which data is processed in detail and how it is used depends largely on the services used by us. 

We use various other terms in our data protection information in the sense of the GDPR. These include terms such as processing, restriction of processing, profiling, pseudonymization, controller, processor, recipient, third party, consent, supervisory authority and international organization. You can find corresponding definitions of these terms in Art.4 of the GDPR.

1. WHO IS RESPONSIBLE FOR THE DATA PROCESSING AND TO WHOM CAN I REFER?

Responsible body is:

YS real estate GmbH
Friedrichstraße 90
Berlin 10117
Phone +49 (0)30 2096 6903-0
info@ysrealestate.de

You can reach our company data protection officer at:

mip Consult GmbH
Yanick Röhricht
Wilhelm-Kabus-Straße 9
10829 Berlin
Phone +49 (0)30 69 81 93 98
www.sofortdatenschutz.de

2. WHAT SOURCES AND DATA DO WE USE?

We process personal data that we receive from you in the course of using our website and, if applicable, our business relationship.

In the case of purely informational use of the website, i.e. if you do not register or otherwise transmit information to us, we only collect the personal data that your browser transmits to our server. When you access our website, we collect the following access data, which is technically necessary for us to display our website to you and to ensure stability and security. The access data includes the IP address, date and time of the request, time zone difference to Greenwich Mean Time (GMT), content of the request (i.e. name of the specific website accessed), access status/HTTP status code, amount of data transferred in each case, referrer URL (previously visited page), operating system and its interface language and version as well as type of browser software, notification of successful retrieval.

Furthermore, we receive your personal data if you contact us via the contact form, via e-mail or via a real estate portal. Personal data here are, for example, first and last name, address, e-mail, telephone number and, if applicable, the data that you send us as a message (hereinafter referred to as “contact data”).

Furthermore, we process – to the extent necessary for the provision of our services – personal data that we have permissibly received from our clients, from publicly accessible directories or from other third parties.

3. FOR WHAT PURPOSE DO WE PROCESS YOUR DATA (PURPOSE OF PROCESSING) AND ON WHICH LEGAL BASIS?

We process personal data in accordance with the provisions of the European General Data Protection Regulation (GDPR) and the German Federal Data Protection Act (BDSG) for the following purposes and on the basis of the following legal grounds:

Purpose

Insofar as you have given us consent to process personal data for certain purposes, in particular for contacting you (e.g. sending newsletters, advertising approaches by telephone, e-mail, SMS), the lawfulness of this processing is based on your consent.

Consent given can be revoked at any time. Please note that the revocation is only effective for the future. Processing that took place before the revocation is therefore not affected by the revocation. The revocation can be sent to the contact details above or to info@ysrealestate.de.

Legal basis

Consent, Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. a) DSGVO

When contacting us (by contact form, e-mail or via a real estate portal), your information will be processed for the purpose of handling the contact request and its processing.

In addition, the processing is also used for the execution of the contract, e.g. for the brokerage of real estate objects, fulfillment of the brokerage contract, advice on individual real estate objects and after-sales support.

Fulfillment of a contract and implementation of pre-contractual measures at the request of the person, Art. 6 para. 1 lit. b) DSGVO

When you first visit our website, you will be asked if you want to accept only necessary cookies or all cookies – if you select all cookies, this will also allow us to conduct marketing activities based on your interactions with the website, other marketing channels and other third parties such as social networks.

To learn more about cookies, including how to manage and delete them, see the Cookies section below.

Consent, Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. a) DSGVO

To contact you by mail, we may process contact data from publicly accessible directories (e.g. foreclosure files, documents in the building archive or land registry) in order to contact you. However, this will only be done if the processing is in line with your interests or the weighing of the conflicting interests comes to the conclusion that our economic legitimate interests prevail.

Within the framework of the balancing of interests for the protection of legitimate interests, Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f) DSGVO

When you contact us (via contact form or e-mail) in connection with your application, we process your data in order to check your suitability for the position (or other open positions in our companies, if applicable) and to carry out the application process. Your applicant data will be screened by the HR department after receipt of your application. Suitable applications are then forwarded internally to the department managers responsible for the respective open position. There, a decision will be made on the further procedure. In principle, only those persons in the company have access to your data who require this for the proper conduct of our application process.

Establishment of an employment relationship, § 26 BDSG and after completion of the application process in case of rejection to protect legitimate interests, Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f) DSGVO (defense against claims), if applicable, if consent has been given, Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. a) DSGVO

We process your access data (see data listed above under point 2) to protect legitimate interests of us or of third parties. In particular, we pursue the following legitimate interests:

  • Ensuring IT security, especially the security of the website;
  • advertising or market and opinion research, unless you have objected to the use of your data;
  • Assertion of legal claims and defense in legal disputes;
  • After sales support

Within the framework of the balancing of interests for the protection of legitimate interests, Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f) DSGVO

4. WHO GETS MY DATA?

Within the company, access to your data is granted to those departments that need it to fulfill our contractual and legal obligations.

Processors used by us (Art. 28 DSGVO) may also receive data for the above purposes. These are companies in the categories of IT services, hosting provider telecommunications, advice and consulting, and sales and marketing. Where we use processors to provide our services, we take appropriate legal precautions and corresponding technical and organizational measures to ensure the protection of personal data in accordance with the relevant legal requirements.

Data is only passed on to third parties who are not order processors within the framework of legal requirements. We only pass on users’ data to third parties if this is necessary, for example, on the basis of Art. 6 Para. 1 Sentence 1 lit. b) DSGVO for contractual purposes or on the basis of legitimate interests pursuant to Art. 6 Para. 1 Sentence 1 lit. f) DSGVO in the economic and effective operation of our business operations, or if you have consented to the transfer of data. In the case of purely informational use of the website, we generally do not pass on any data to third parties.

If you commission us as a broker, we will pass on your personal data to the buyer or seller and, if necessary, to notaries, banks, lawyers and the relevant property management company in order to prepare the purchase contract.

5. HOW LONG WILL MY DATA BE STORED?

For security reasons (e.g. to clarify acts of abuse or fraud), log file information is stored for a maximum of four weeks and then deleted (see point 2 above). Data whose further storage is required for evidentiary purposes is exempt from deletion until final clarification of the respective incident.

As far as necessary, we process and store your personal data for the duration of our business relationship, which also includes, for example, the initiation of a contract via contact form or by e-mail.

Applicant data will be deleted after 6 months in the event of a rejection. In the event that you have consented to further storage of your personal data, we will transfer your data to our applicant pool. There, the data will be deleted if you revoke your consent or after 5 years at the latest. Should we fill the advertised position with you, your data will be stored in our personnel management system.

In addition, we are subject to various storage and documentation obligations arising from the German Commercial Code (HGB) and the German Fiscal Code (AO), among other things. The retention and documentation periods specified there are two to ten years.

Finally, the storage period is also assessed according to the statutory limitation periods, which, for example, according to Sections 195 et seq. of the German Civil Code (BGB), are generally 3 years, but in certain cases can be up to thirty years, with the regular limitation period being three years.

6. WHEN DATA ARE TRANSFERRED TO A THIRD COUNTRY OR TO AN INTERNATIONAL ORGANISATION TRANSMITTED?

The data provided will be processed within the European Union as well as in the USA. Please note that we have agreed to EU standard data protection clauses with recipients of your data for states without an adequacy decision by the Commission under Article 45 of the GDPR, as is the case with the USA (such as Google ).

Note: The protection of personal data in the USA does not correspond to the level of data protection required by the EU. In particular, there are no enforceable rights that safeguard the protection of your data against access by government agencies. Thus, there is a risk that these government agencies can access the personal data without the data transmitter or the recipient being able to effectively prevent this.

 

7. WHAT DATA PROTECTION RIGHTS DO I HAVE?

Each data subject has

  • the right to information according to Art. 15 DSGVO (i.e. you have the right to request information about your personal data stored by us at any time). ,
  • the right to rectification pursuant to Art. 16 DSGVO (i.e. in the event that your personal data is inaccurate or incomplete, you may request that it be rectified) ,
  • the right to erasure according to Art. 17 DSGVO and the right to restriction of processing according to Art. 18 DSGVO (i.e. you may have the right to request the erasure or restriction of the processing of your personal data if, for example, there is no longer a legitimate business purpose for such processing and legal retention obligations do not require the continued storage) ,
  • the right to data portability from Art. 20 DSGVO (i.e. you may have the right to receive the personal data concerning you that you have provided to us in a structured, common and machine-readable format and to transfer this data to another controller without hindrance) .

Furthermore, you can revoke consents, in principle with effect for the future.

In addition, there is a right of appeal to a data protection supervisory authority (Art. 77 DSGVO in conjunction with § 19 BDSG). You can find the supervisory authority responsible for you at https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

In addition, we would like to point out your right to object according to Art 21. DSGVO:

Information about your right to object according to Art. 21 DSGVO

You have the right to object at any time, on grounds relating to your particular situation, to the processing of personal data relating to you which is carried out on the basis of Article 6(1), first sentence, point (e) of the GDPR (data processing in the public interest) and Article 6(1), first sentence, point (f) of the GDPR (data processing based on a balance of interests).

If you object, we will no longer process your personal data unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for the processing which override your interests, rights and freedoms, or the processing serves the purpose of asserting, exercising or defending legal claims.

In individual cases, we process your personal data for the purpose of direct marketing. You have the right to object at any time to the processing of personal data concerning you for the purposes of such advertising; this also applies to profiling, insofar as it is associated with such direct advertising. If you object to processing for direct marketing purposes, we will no longer process your personal data for these purposes.

The objection can be made without any formalities and no costs other than the transmission costs according to the basic rates are incurred.

If possible, the objection should be addressed to:

YS real estate GmbH
Friedrichstrasse 90
Berlin 10117

Or email to:
info@ysrealestate.de

8. TO WHAT EXTENT IS THERE AUTOMATED DECISION-MAKING IN INDIVIDUAL CASES, INCLUDING PROFILING?

In the context of accessing our website or in the context of contacting us by form or e-mail, we do not use fully automated decision-making pursuant to Article 22 DSGVO. Should we use these procedures in individual cases, we will inform you about this separately if this is required by law. We do not process your data automatically with the aim of evaluating certain personal aspects (profiling).

 

9. AM I OBLIGED TO PROVIDE DATA?

Within the scope of our website, you must provide the personal data that is required for the use of our website for technical or IT security reasons. If you do not provide this data, you will not be able to use our website.

When contacting us via form or e-mail, you only need to provide the personal data that is required to process your request. Otherwise, we will not be able to process your request.

 

10. NEWSLETTER

With the following information, we inform you about our newsletter as well as the registration, dispatch and evaluation procedure and inform you about your rights of objection. If you subscribe to our newsletter, you agree to receive the newsletter and the described procedures.

Newsletter content: We send newsletters, e-mails and other electronic notifications with promotional information (hereinafter “newsletter”) only on the basis of the consent of the recipients or on the basis of a legal permission. If we specifically describe individual newsletters as part of the registration process, this description is decisive for the consent of a newsletter subscriber. If there is no separate description, you will receive information about our products, offers and promotions as well as information about our company in our newsletters.

Double-Opt-In: The registration for our newsletter takes place in the so-called double-opt-in process. This means that after registration for the newsletter, we will send you an e-mail in which we ask you to confirm your registration. This confirmation serves to ensure that only persons who have access to the specified e-mail address register for our newsletter. We log the registrations to the newsletter in order to be able to prove the registration process in accordance with the legal requirements. This includes the storage of the registration and confirmation time, as well as the IP address. Changes to your data stored with the newsletter service provider are also logged.

The newsletter dispatch takes place via “service provider”. You can view the privacy policy of the newsletter service provider here: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

For sending newsletters, we use services of CleverReach GmbH & Co. KG, located in Schafjückenweg 2, 26180 Rastede, Germany (hereinafter: “CleverReach”). The data is stored on servers in the EU. CleverReach uses the data in pseudonymous form, i.e. without traceable assignment to a user, to optimize its own services. However, CleverReach does not use the data of our newsletter recipients to write to them itself or to pass them on to third parties.

To subscribe to the newsletter, it is sufficient to enter your e-mail address. Furthermore, we ask you to provide a first and last name, for the purpose of personal address in the newsletter.

The newsletters contain a so-called web beacon, i.e. a pixel-sized file that is retrieved from the server of the newsletter service provider when the newsletter is opened. Within the scope of this retrieval, technical information, such as information about the browser and your system, as well as your IP address and the time of the retrieval are initially collected. This information is used for the technical improvement of the services based on the technical data or the target groups and your reading behavior based on their retrieval locations (which can be determined with the help of the IP address) or the access times. Statistical surveys also include determining whether newsletters are opened, when they are opened and which links are clicked. For technical reasons, this information can be assigned to individual newsletter recipients. However, it is neither our intention nor that of the dispatch service provider to observe individual users. The evaluations serve us much more to recognize the

reading habits of our users and to adapt our content to them or to send different content according to the interests of our users.

The newsletter is sent and its success is measured on the basis of the recipients’ consent pursuant to Art. 6 Para. 1 Sentence 1 lit. a), Art. 7 DSGVO in conjunction with Section 7 Para. 2 No. 3 UWG or on the basis of statutory permission pursuant to Section 7 Para. 3 UWG.

The logging of the registration process is based on our legitimate interests pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f) DSGVO and serves as proof of consent to receive the newsletter.

You can unsubscribe from our newsletter at any time, i.e. revoke your consents. You will find a link to cancel the newsletter at the end of each newsletter. If users have only subscribed to the newsletter and cancelled this subscription, their personal data will be deleted.

11. Cookies

11.1 General

We use cookies on our Internet pages. Cookies are small text files, usually consisting of letters and numbers, which are stored on the user’s computer when visiting certain Internet pages.

Some of these cookies are essential to the functioning of our website, while other cookies help us improve our website by providing us with insights into how you use the website.

By default, we only use necessary cookies. Necessary cookies enable the core functionalities of our website. The website cannot be displayed properly without these cookies or individual areas may not function properly. Necessary cookies can only be prevented by appropriate settings in your browser.

We only use cookies that are not necessary for the function of the website (“non-essential cookies”) if you have given your consent via our cookie banner. You can return to our privacy information at any time and revoke your consent or make changes.

Click here for information about the cookies we use:

Cookies Einstellungen ändern

The following additional options exist with respect to cookies:

11.2.1 Third-party providers that use cookies

Google Analytics

We use the web analytics service Google Analytics from Google Ireland Limited (registration number: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (“Google”) based on your consent.

The web analysis service Google Analytics uses cookies. The information generated by the cookies about use of our website is usually transmitted to a Google server in the USA and stored there. With Google in Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, standard data protection clauses issued by the EU Commission have been concluded by us in the sense of Art. 46 para. 2 lit. c) DSGVO. Despite the conclusion of standard data protection clauses with Google, there are corresponding risks associated with the processing of your data in the USA. By giving your

consent via our cookie banner, you consent to the processing of your data in the USA, despite potential access by US authorities, Art. 49 (1) p. 1 lit. a DSGVO.

The processing of the data is a joint responsibility between Google and us pursuant to Art 26 GDPR. It is agreed with Google that the primary responsibility pursuant to the GDPR for the processing of personal data lies with Google and that all obligations under the GDPR with regard to the processing of personal data will be fulfilled by Google (in particular the information obligations pursuant to Article 12 et seq. GDPR, ensuring data subject rights pursuant to Article 15 et seq. DSGVO, notification of data breaches pursuant to Articles 33, 34 DSGVO). Google processes the data to evaluate the use of our website by website visitors, to create reports about the activities within our website and to provide other services related to the use of the website. In doing so, pseudonymous usage profiles of the website visitors are created from the processed data.

We use Google Analytics with IP anonymization enabled. This means that the IP address of the user is shortened by Google within member states of the European Union or in other contracting states of the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases will the full IP address be transmitted to a Google server in the USA and shortened there.

The IP address transmitted by the user’s browser is not merged with other data from Google. Users can prevent the storage of cookies by setting their browser software accordingly; users can also prevent the collection of the data generated by the cookie and the transmission to Google, as well as the processing of this data by Google, by downloading and installing the browser plugin available at the following link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

We use Google Analytics Remarketing to display the ads we place with Google or its partners only to users who have also shown an interest in our website or who have certain products or services (e.g. interests in certain topics on our website), which we transmit to Google (so-called “remarketing”). With the help of remarketing, we want to ensure that our ads correspond to the interests of the users and do not have a harassing effect.

Further information on data processing by Google, setting and objection options are available on Google’s websites at https://www.google.de.

11.2.2 Google Ads

We use the Google Ads service of Google Ireland Limited (registration number: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (“Google”) on the basis of your consent. The processing of the data is a joint responsibility between Google and us in accordance with Art 26 DSGVO. It is agreed with Google that the primary responsibility under the GDPR for the processing of personal data lies with Google and that all obligations under the GDPR with regard to the processing of personal data will be fulfilled by Google (in particular the information obligations under Art. 12 et seq. GDPR, ensuring data subject rights pursuant to Article 15 et seq. GDPR, notification of data breaches pursuant to Articles 33, 34 GDPR).

The processing of data within the scope of this service also takes place in the USA. With Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, standard data protection clauses issued by the EU Commission have been concluded within the meaning of Art. 46 (2) c) DSGVO. Despite the conclusion of standard data protection clauses with Google, there are corresponding risks associated with the processing of your data in the USA. By giving your consent via our cookie banner, you consent to the processing of your data in the USA, despite potential access by US authorities, Art. 49 (1) p. 1 lit. a DSGVO.

Google Ads is a service for placing advertising banners on the Internet, which allows us to place ads both in Google’s search engine results and in the Google advertising network. Google Ads allows us to specify certain keywords in advance, by means of which an ad is displayed in Google’s search engine results exclusively when the user performs a keyword-relevant search. In the Google Ads network, our ads are displayed on topic-relevant websites by means of an automatic algorithm and in compliance with the keywords we have previously defined.

The purpose of our use of Google Ads is to promote our website by displaying advertisements on the websites of third-party companies and in Google’s search engine results and, if applicable, to display third-party advertisements on our website.

If you access our website via a Google ad, a so-called conversion cookie is stored on your computer by Google. A conversion cookie loses its validity after thirty days and is not used to identify you, but to track whether certain subpages of our website have been accessed. Through the conversion cookie, both we and Google can track whether you have reached our website via an Ads ad, completed an action (e.g. a purchase) or cancelled it.

The data and information collected through the use of the conversion cookie are used by Google to create visit statistics for our website. These visit statistics are in turn used by us to determine the total number of users who were referred to us via ads. We thus determine the success of our respective ads and are able to optimize our ads for the future based on this information. Neither our company nor other advertisers of Google Ads receive information from Google by means of which the data subject could be identified.

Whenever you visit our website, personal data, including your IP address, is transmitted to Google in the USA. This personal data is stored by Google in the USA. You can prevent the setting of cookies by our website, as already explained above, at any time by means of an appropriate setting of your internet browser and thus permanently object to the setting of cookies. Such a setting of the Internet browser used would also prevent Google from setting a conversion cookie on your computer. In addition, a cookie already set by Google Ads can be deleted at any time via the internet browser. Furthermore, it is possible to object to interest-based advertising by Google. To do this, you must call up the link www.google.de/settings/ads from any of the internet browsers you use (on any device) and make the desired settings there.

Further information and the applicable Google privacy policy can be found at https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

If you wish to object to interest-based advertising by Google, you can use the opt-out options provided by Google: http://www.google.com/ads/preferences.

Further information and the applicable Google privacy policy can be found at https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

11.2.3 Facebook, Custom Audiences and Facebook Marketing Services

For theanalysis, optimization andeconomic operation of our online offerwe usebased onyour consent,so-called “Facebook Pixel” of the social network Facebook, whichoperated byFacebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, or if you are a resident of the EU, FacebookIrelandLtd, 4 GrandCanalSquare, GrandCanalHarbour, Dublin 2, Ireland (“Facebook”)

With the help of the Facebook pixel, it is possible for Facebook to determine the visitors to our online offer as a target group for the display of ads (so-called “Facebook ads”). Accordingly, we use the Facebook pixel to display the Facebook ads placed by us only to those Facebook users who have also shown an interest in our online offer or who have certain characteristics (e.g. interests in certain topics or products determined on the basis of the websites visited) that we transmit to Facebook (so-called “CustomAudiences” With the help of the Facebook pixel, we also want to ensure that our Facebook ads correspond to the potential interest of users and do not have a harassing effect. help of the Facebook pixel, we can also track the effectiveness of the Facebook ads for statistical and market research purposes by seeing whetheruserswere redirected to our website after clicking on a Facebook ad (so-called”conversion”)

The Facebook pixel is directly integrated by Facebook when you visit our website and can save a so-called cookie, i.e. a small file, on your device. If you subsequently log in to Facebook or visit Facebook while logged in, the visit to our online offer will be noted in your profile. The data collected about you is anonymous for us, so it does not offer us any conclusions about the identity of the user. However, the data is stored and processed by Facebook so that a connection to the respective user profile is possible and can be used by Facebook and for its own market research and advertising purposes. If we should transmit data to Facebook for matching purposes, this data is encrypted locally in on the browser and only then sent to Facebook via a secure https connection. This is done solely for the purpose of matching data that is also encrypted by Facebook.

Furthermore, when using the Facebook Pixel, we use the additional function “extended matching” (data such as telephone numbers, e-mail addresses or Facebook IDs of the users) to create target groups (“CustomAudiences” or “LookAlikeAudiences)transmitted toFacebook(encrypted) Further information on “advanced matching”: https://www.facebook.com/business/help/611774685654668).

Alsoyour consentwe use the “CustomAudiencesfromFile”procedure ofthe social network Facebook, Inc. In this caseemail addresses of thenewsletter recipientsareuploaded to Facebook The upload process takes place in encrypted form. The upload is used solely to determine recipients of our Facebook ads. In this way, we want to ensure that the ads are only displayed to users who have an interest in our information and services.

The processing of data by Facebook takes place within the framework of Facebook’s data usage policy. Accordingly, general information on the display of Facebook ads, in Facebook’s data usage policy: https://www.facebook.com/policy. Specific information and details about the Facebook Pixel and how it works can be found in Facebook’s help section: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

You can object to the collection by the Facebook pixel and use of your data to display Facebook ads. To adjust which types of ads are displayed to you within Facebook, you can visit the page set up by Facebook and follow the instructions there regarding the settings for usage-based advertising: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. The settings are platform-independent, i.e. they are applied to all devices, such as desktop computers or mobile devices.

To prevent the collection of your data using the Facebook pixel on our website, please click the following link: Facebook optNote: If you click the link, an “opt-out” cookiewill bestored on your device If you delete the cookies in this browser, then you must click the link again. Furthermore, theopt-outonlyapplieswithin the browser you are using and only within our web domain where the link was clicked.

You may further object to the use of cookies used for reach measurement and advertising purposes via the Network Advertising Initiative opt-out page (http://optout.networkadvertising.org/) and additionally the U.S. website (http://www.aboutads.info/choices) or the European website (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/.

11.2.4 LinkedIn Insight Tag

We use the conversiontool “LinkedIn Insight Tag” of LinkedInIrelandUnlimited Company based on your consent. This tool creates acookie in your web browser, which enables the collection of the following data: IP address, timestamp, device and browser properties and page events (e.g. page views) as well as demographic data if you are an active LinkedIn member. This data is encrypted, anonymized, and deleted within 90 days. LinkedIn does not share any personal data with us, but offers anonymized reports on website audience and ad performance.In addition, LinkedIn offers the possibility ofretargetingvia the Insight Tag.This allows us to display targeted advertising outside of our website without identifying the website visitor. For more information on data protection at LinkedIn, please refer to the LinkedIn data protection information: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?

LinkedIn members can control the use of their personal data for advertising purposes in their account settings. To disable the Insight tag on our website (“opt-out”) click here

12. Third-party services that do not set cookies

12.1 Google Fonts (online integration)

Google Fonts, i.e. external fonts of Google Ireland Limited (registration number: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, https://www.google.com/fonts. The integration of Google Fonts takes place via a server call at Google (usually in the USA). Google thereby receives the information that our website was called up from the IP address of your device.

Since the processing of data within the scope of this service also takes place in the USA, the standard data protection clauses issued by the EU Commission within the meaning of Art. 46 (2) c) DSGVO have been concluded with Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Despite the conclusion of standard data protection clauses with Google, there are corresponding risks associated with the processing of your data in the USA. By giving your consent via our cookie banner, you consent to the processing of your data in the USA despite potential access by US authorities.

Google’s privacy information can be found at https://policies.google.com/privacy and an opt-out is possible at https://adssettings.google.com/authenticated.

LinkedIn members can control the use of their personal data for advertising purposes in their account settings. To disable the Insight tag on our website (“opt-out”) click here

12.2 Use of Adobe Fonts

We use Adobe fonts from Adobe Systems Software Ireland Ltd. 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland (“Adobe”) to make our website visually appealing.

This service allows us to access the Adobe font library. In order for the fonts we use to be integrated, your browser must establish a connection to an Adobe server in the USA and download the required font. Adobe thereby receives the information that our website was called up from the IP address of your device.

Adobe Inc. , 345 Park Avenue, San Jose, California 95110-2704, USA has entered into standard data protection clauses to ensure the European data protection principles and the European level of data protection also in the context of data processing taking place in the USA. For more information about Adobe Fonts, see Adobe’s privacy policy at https://www.adobe.com/de/privacy.html.

13. Our social media presences

You will find us with presences within social networks and platforms so that we can also communicate with you there and inform you about our services there. We would like to point out that your data may be processed outside the European Union and that the data is usually processed for market research and advertising purposes. Usage profiles can be created from the usage behavior and resulting interests of the users. These usage profiles can in turn be used, for example, to place advertisements within and outside the platforms that presumably correspond to the interests of the users. For this purpose, cookies may be stored on the users’ computers, in which the users’ usage behavior and interests are stored. Other data may also be stored in these usage profiles, especially if the users are members of the respective platforms and are logged in to them.

The processing of the users’ personal data is based on their consent pursuant to Art. 6 (1) sentence 1 lit. a) DSGVO and in joint responsibility between the platform providers and us pursuant to Art. 26 DSGVO. It is agreed with them that the primary responsibility pursuant to the GDPR for the processing of personal data lies with the platform providers and that all obligations under the GDPR with regard to the processing of personal data are fulfilled by the respective platform providers (in particular the information obligations pursuant to Article 12 et seq. DSGVO, ensuring data subject rights pursuant to Article 15 et seq. GDPR, notification of data breaches pursuant to Articles 33, 34 GDPR).

For information about the respective processing and the respective objection options, please refer to the data protection information of the providers linked below:


In the event that data subject rights are asserted, we recommend that these be asserted with the providers, as the providers have direct access to the data. If you would still like our support, please feel free to contact us using the contact details above.